Durch die fortschreitende Globalisierung und den Ausbau der internationalen Geschäftsbeziehungen wird das Thema internationale Kommunikation immer wichtiger. Auch für RISE ist, aufgrund von internationalen Partnern, die richtige kommunikative Unterstützung von größter Bedeutung.

Vorteile von DeepL für RISE Nutzer

Dank Übersetzungstools wie DeepL ist es sehr viel einfacher geworden, auch über geografische Grenzen hinaus zu kommunizieren. Die Zusammenarbeit mit dem Übersetzungstool DeepL gewährleistet unseren internationalen Nutzern ein verständliches Arbeiten mit unserer Remote Support Lösung RISE. Innerhalb unserer Plattform können Texte schnell in alle Sprachen übersetzt werden, die das Übersetzungstool anbietet. Dadurch wird gewährleistet, dass jeder Mitarbeiter die Remote Support Plattform nutzen und innerhalb eines Falls die Informationen, egal in welcher Sprache, verstehen kann. 

Computeralgorithmen und Künstliche Intelligenzen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Wer heute einen Text in einer fremden Sprache vorgelegt bekommt, bemüht nur noch selten das klassische Wörterbuch, um sich durch dessen Bedeutung zu wühlen. Computeralgorithmen und Künstliche Intelligenzen übernehmen diesen Job und übersetzen ganze Texte in wenigen Sekunden von einer Sprache in eine andere. Daher werden Übersetzungstools wie DeepL mittlerweile fast überall eingesetzt. Durch den technischen Fortschritt schafft es das Übersetzungstool, dass übersetzte Texte sehr natürlich und kaum noch maschinell wirken. Selbst bei Texten mit technischen Fachbegriffen erhalten Nutzer eine qualitativ hochwertige Übersetzung. 

DeepL und die Remote Support Lösung RISE

Damit unsere Remote Support Lösung RISE, Texte innerhalb der Plattform direkt in verschiedenen Sprachen anzeigen kann, hat diese eine Schnittstelle von DeepL eingebaut. Sobald ein Nutzer das Übersetzungstool startet und einen Text eintippt, wird dieser über die DeepL Schnittstelle an deren Server gesendet, dort übersetzt und anschließend an RISE in übersetzter Form zurückgesendet. 

DeepL und RISE in Zukunft

DeepL arbeitet kontinuierlich daran weitere Sprachen zu implementieren. Sobald DeepL eine weitere Sprache anbietet, werden wir diese in unsere Remote Support Lösung RISE einbauen. Ende 2018 wurde DeepL und damit auch RISE um die Sprachen Russisch und Portugiesisch erweitert, Chinesisch ist in Arbeit.